Box-Wochenende im Gedenken an Rocky

Box-Wochenende im Gedenken an Rocky

Boxen
Das Box-Wochenende auf SPORT1 im Zeichen der Trauer um Graciano Rocchigiani: Am kommenden Sonntagabend nimmt SPORT1 ab 20.45 Uhr die Sondersendung "Mach’s gut, Rocky!" mit ausgewählten Karriere-Highlights der Box-Legende ins Programm. Am Samstag überträgt SPORT1 die Box-Gala von Team Sauerland aus dem Wolfsburger Congresspark (Boxen: Kampfabend aus Wolfsburg ab 20.15 LIVE auf SPORT1) mit dem Hauptkampf von "Wolf" Patrick Woijcicki vor heimischer Kulisse gegen Sven Elbir.Darüber hinaus steigen unter anderem die drei ungeschlagenen Youngster Abass Baraou, Denis Radovan und Albon Pervizaj in den Ring.In Gedenken an "Rocky" zeigt SPORT1 zu Beginn der Liveübertragung aus Wolfsburg ab 20 Uhr einen längeren Beitrag. Zudem wird während der Übertragung ein Trauerflor eingeblendet und auch der Platz an der Seite von Kommentator Tobias Drews, den Rocchigiani als Experte in Wolfsburg eingenommen hätte, bleibt frei.Neben Tobias Drews begleiten Moderatorin Sarah Valentina, Expertin Regina Halmich und Kommentator Nico Pommerenke den Kampfabend. Außerdem ist der Profiboxer Mario Jassmann als Experte zu Gast."Sondersendung "Mach’s gut, Rocky!" In Gedenken an seinen Experten Graciano Rocchigiani zeigt SPORT1 am Sonntag ab 20.45 Uhr die zweistündige Sondersendung" Machs gut, Rocky!". Dabei wird unter anderem auf die Highlights ausgewählter Kämpfe von Rocchigianis legendärer Box-Karriere zurückgeblickt. Boxen Classics: Graciano Rocchigiani vs. John Scully (1997) ....


Die Sendung begleitet der Leiter Boxen und Kommentator von SPORT1, Tobias Drews undModeratorin Sarah Valentina.Deutsches Duell um zwei TitelMit dem langersehnten Auftritt in der Heimat geht für den Wolfsburger Patrick Wojcicki am Samstag ein Traum in Erfüllung: Der "Wolf" wird vor heimischer Kulisse gegen den Berliner Sven Elbir seinen Deutschen Meistertitel und die IBF-Intercontinental-Krone im Mittelgewicht verteidigen.Mit dem Heimvorteil im Rücken will der 27-jährige Wojcicki auch in seinem 13. Profikampf ungeschlagen bleiben. Allerding hat sein Gegner ebenfalls bislang noch keinen seiner zwölf Duelle im Ring verlorenSauerland-Trio will Siegesserie ausbauenVor dem Hauptkampf gehört die Bühne im Wolfsburger Congresspark den drei ungeschlagenen Sauerland-Hoffnungsträgern Abass Baraou, Denis Radovan und Albon Pervizaj.Für Baraou steht die Verteidigung seines Deutschen Meistertitels im Super-Weltergewicht gegen den starken Robert Maess an. Radovan bekommt es in seinem Mittelgewichtsduell mit Denis Krieger zu tun und Schwergewichtler Albon Pervizaj will gegen den Tschechen Dominik Musil den elften Sieg im elften Kampf.Nächste Box-Gala auf SPORT1 - doch dieses Mal ist alles anders. Der am Samstagabend stattfindende Box-Abend steht ganz im Zeichen der Erinnerung an Graciano Rocchigiani (Boxen: Kampfabend aus Wolfsburg ab 20.15 LIVE auf SPORT1).Unter der Woche verstarb die Box-Legende im Alter von nur 54 Jahren bei einem Autounfall in Italien. In der ....

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *