AVM FRITZ!OS 7: Für diese FRITZ!Boxen gibt es das Update

AVM FRITZ!OS 7: Für diese FRITZ!Boxen gibt es das Update

Boxen
InhaltsverzeichnisIn den vergangenen Monaten hat der Berliner Router-Hersteller AVM die neuen Funktionen seiner nächsten großen Firmware in den diversen FRITZ!Labors getestet. Nun ist das FRITZ!OS 7 fertig und wird per Update an die ersten FRITZ!Boxen und Homeserver ausgeliefert.Das FRITZ!OS 7 liefert laut AVM über 77 Neuerungen und Verbesserungen in den Bereichen WLAN, Mesh, Smart Home, Telefonie und Internet aus.
Es soll künftig noch schneller und vor allem einfacher sein, neue Geräte im Heimnetz zu integrieren. Das Update sorgt laut AVM aber auch für eine bessere Abdeckung sowie eine höhere Geschwindigkeit und mehr Sicherheit im WLAN.Für diese FRITZ!Boxen und FRITZ!-Produkte gibt es das FRITZ!OS 7Zum Start der neuen Firmware Ende Juli konnten sich direkt Besitzer der FRITZ!Box 7590 und 7580 über das Firmware-Update freuen. In den folgenden Wochen sind mit der FRITZ!Box 7560, der 7530 und 4040 sowie der FRITZ!Box 7490, 7430 und 3490 weitere Router dazugekommen. Mit dabei waren auch die Kabel-Router FRITZ!Box 6590 Cable, FRITZ!Box 6490 Cable und der 1&1 Homeserver FRITZ!Box 7362 SL. .


Selbst der Heizkörperregler FRITZ!DECT 301 hat die Aktualisierung mittlerweile erhalten.
In den kommenden Tagen und Wochen folgen weitere FRITZ!Boxen und FRITZ!-Produkte.Das Firmware-Update wird in der Regel direkt auf der Benutzeroberfläche der jeweiligen FRITZ!Box unter http://fritz.box angezeigt. Alternativ ist es aber auch im Download-Bereich der Webseite von AVM zu finden.AVM auf der IFA: FRITZ!Box 7530, FRITZ!Fon C6 und mehrHöhere Geschwindigkeit im WLAN-NetzDer Geschwindigkeitsschub soll dadurch gewährleistet werden, dass die FRITZ!Box nun automatisch entscheidet, auf welchem Frequenzband Deinem Smartphone, Tablet oder Laptop die optimalen Datendurchsätze geboten werden. Der Wechsel erfolgt dank den WLAN-Standards 11v und 11k bei Band Steering (Idle Steering) selbst bei bestehender Verbindung zügig und ohne Eingreifen des Nutzers. Überlastete Kanäle, die die WLAN-Geschwindigkeit ausbremsen, werden vermieden.Außerdem hat AVM mit dem FRITZ!OS 7 die Funkkanalbandbreite von 80 auf 160 MHz für 4×4-WLAN-Router erhöht. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *