So läuft das zweite Super-Turnier

So läuft das zweite Super-Turnier

Boxen
Der Kampf um die Muhammad Ali Trophy, das neue Saison-Highlight im Boxen, geht bald in die zweite Runde.Der Startschuss für die nächste Auflage der World Boxing Super Series (WBSS), einem auf drei Kontinenten ausgetragenen Riesen-Turnier, erfolgt am 7. Oktober im japanischen Yokohama, als deutscher Vertreter mit dabei: das 27 Jahre alte Cruisergewicht Noel Mikaelian. Wer ist sonst dabei, wie läuft das Turnier und worum geht es? SPORT1 beantwortet die wichtigsten Fragen. - WBSS, Muhammad Ali Trophy - was ist das?Das Turnier wurde von Promoter Kalle Sauerland ins Leben gerufen.
Die Grundidee: Die stärksten Boxer verschiedener Gewichtsklassen, darunter auch Weltmeister verschiedener Verbände, im besten Fall alle, sollen sich miteinander messen und den Besten der Besten ermitteln.im letzten Jahr feierte das Turnier unter anderem in Berlin seine Premiere. Im Cruisergewicht siegte der Ukrainer Oleksandr Usyk, der in seinem Auftaktfight in Berlin Marco Huck ausschaltete. .


Die Supermittelgewichts-Konkurrenz ist noch nicht beendet.In diesem Jahr kämpfen acht Boxer im Cruisergewicht, acht im Superleichtgewicht, sowie acht Sportler im Bantamgewicht um die Trophy. Das Viertelfinale wird ab dem 7. Oktober in vier verschiedenen Städten ausgetragen - neben Yokohama auch das schottische Glasgow und die US-Metropolen Orlando und New Orleans.Bildergalerie Bilder: Das Leben des Muhammad Ali32 Bilder- Wer ist in diesem Jahr mit dabei?Insgesamt nehmen 24 Kämpfer teil, darunter fünf amtierende Weltmeister.
Außerdem die bis dato ungeschlagenen Jason Moloney, Emmanuel Rodriguez oder auch Regis Prograis. Ein besonderes Augenmerk gilt auch Zolani Tete, Weltrekordhalter für den schnellsten K.-o.-Sieg in einem Weltmeisterschaftskampf der Boxgeschichte.BantamgewichtRyan Burnett (Nordirland) vs. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *