Rocky macht Feigenbutz Druck

Rocky macht Feigenbutz Druck

Boxen
Am Samstag wird es ernst für Vincent Feigenbutz. Beim Box-Abend in Ludwigshafen steigt der 23-Jährige nach rund sieben Monaten wieder in den Ring (Vincent Feigenbutz vs. Yusuf Kanguel am Sa. ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).Gegner in der Friedrich-Ebert-Halle ist Landsmann Yusuf Kanguel. Nachdem der ursprüngliche Gegner Toni Kraft wegen einer Ellenbogenverletzung abgesagt hatte, wurde Ronny Mittag als Ersatz bestimmt.
Da auch dieser grippebedingt ausfällt, darf sich nun der 34-jährige Kanguel mit Feigenbutz messen.SPORT1 zeigt dieses Jahr 20 Kampfabende live im Free-TV, unter anderem mit Arthur Abraham, Tyron Zeuge und Vincent Feigenbutz Für die Vorbereitung auf den Kampf sind die mehrfachen Gegnerwechsel nicht optimal. .


"Das ist natürlich schade, da sich jeder bereits auf den Kampf gegen Kraft gefreut hat. Außerdem verliert man dadurch ein wenig die Spannung", ist sich SPORT1-Experte Graciano Rocchigiani sicher. Kanguel nur "Ersatzgegner"Auch sportlich ist die Absage schade. "Ich glaube, dass Toni Kraft der richtige Gegner gewesen wäre. Es wäre ein spannender Kampf geworden.
Vermutlich hätte ein Schlag den Kampf entschieden, er wäre wohl nicht über die volle Distanz gegangen", so der 54-Jährige.Dennoch hat der frühere Boxer keinerlei Zweifel daran, dass Feigenbutz perfekt auf den Kampf vorbereitet sein wird. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *