Reiten – WM: WM in Tryon: Vielseitigkeitsreiter weiter auf Kurs

Reiten – WM: WM in Tryon: Vielseitigkeitsreiter weiter auf Kurs

Reiten
Die Equipe der deutschen Vielseitigkeitsreiter ist bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina weiter auf Kurs.Die Equipe der deutschen Vielseitigkeitsreiter ist bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina weiter auf Kurs. Zum Auftakt des zweiten Teils der Dressur zeigte Andreas Dibowski (Döhle) mit seiner Stute Corrida am Freitag eine solide Leistung und kam auf 30, 3 Punkte. Das Team des Titelverteidigers behauptete damit zunächst seine Führung.Bereits am Donnerstag hatte die deutsche Meisterin Julia Krajewski (Warendorf) stark vorgelegt und auf Chipmunk nur 19, 9 Fehlerpunkte kassiert. Die 29-Jährige führte damit zur Halbzeit der Dressur die Einzelwertung an.
Zuvor hatte Startreiter Kai Rüder (Blieschendorf) mit Colani Sunrise 30, 2 Punkte erreicht. Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee), die auf Viamant du Matz nur in der Einzelwertung startet, kam auf 30, 6 Punkte. .


Als letzte Starterin der deutschen Mannschaft geht Europameisterin Ingrid Klimke (Münster) am Freitag mit Hale Bob auf das Viereck (20.34 Uhr/MESZ). Am Samstag folgt der Geländeritt (ab 17.00 Uhr/MESZ), die Entscheidung im Einzel und im Team fällt am Sonntag im Springen (ab 21.15 Uhr/MESZ)... .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *