Pro Golf Tour: Mateusz Gradecki triumphiert bei Matchplay-Premiere

Pro Golf Tour: Mateusz Gradecki triumphiert bei Matchplay-Premiere

Golf
European Tour und Challenge Tour legten mit Matchplay-Events vor. Jetzt zog die Pro Golf Tour mit der NEW GOLF CLUB Matchplay Championship 2018 nach und ließ das die letzten fünf Duelle der besten Spieler im Matchplay-Format ausspielen. Ein Pole sicherte sich die Trophäe und der beste Deutsche schaffte es bis ins Halbfinale.Pole dominiert beim ersten Matchplay-Event der Pro Golf TourDer Pole Mateusz Gradecki ist der strahlende Sieger des ersten Matchplay-Turniers in der Geschichte der Pro Golf Tour. Nachdem der 24-Jährige die Konkurrenz der NEW GOLF CLUB Matchplay Championship 2018 bereits in der Zählspiel-Qualifikation über 36 Löcher dominiert hatte, zeigte der Professional aus Wroc?aw auch in den folgenden fünf Mann-gegen-Mann-Duellen seine Klasse und triumphierte schließlich auf dem Platz des NEW GOLF CLUB Neu-Ulm souverän.Im Halbfinale räumte er den Tschechen Ond?ej Lieser mit 3&2 aus dem Weg, im Finale setzte er sich am 9. Loch gegen den Franzosen Baptiste Achard durch.
Platz 3 ging schließlich an Lieser, der im kleinen Finale den deut-schen Lokalmatador Maximilian Walz am zweiten Extra-Loch besiegte.Mateusz Gradecki brilliert beim Zähl- und LochspielZählspiel oder Matchplay – das spielte für Mateusz Gradecki in dieser Woche keine Rolle: Bei der NEW GOLF CLUB Matchplay Championship 2018 im NEW GOLF Club Neu-Ulm ....


Nachdem er bereits nach den beiden Zählspiel-Runden des Turniers mit gesamt 14 unter Par und vier Schlägen Vorsprung die Führung übernommen hatte, gewann der Tour-Rookie, der im Januar 2018 ins Profilager gewechselt hatte, auch alle seine insgesamt fünf Matchplay-Partien und holte sich souverän seinen ersten Sieg auf der Pro Golf Tour. Neben 5400 Euro Preisgeld erhielt er ebenso viele Punkte für die Pro Golf Tour Order of Merit, womit er sich nach 19 von 20 Turnieren auf Platz 4 des Gesamt-klassements nach vorne schiebt. Die Top 5 erhalten nach dem Saisonfinale in Adendorf (24. – 26.
September) das Startrecht für die European Challenge Tour 2019."Ich hatte ein sehr gutes Gefühl"„Ich hatte ein sehr gutes Gefühl, als ich hierher nach Neu-UIm gefahren bin“, so Mateusz Gradecki. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *