In der Unterwelt

In der Unterwelt

Fußball
Hamburg, die Große, ist im Fußball zweitklassig, mindestens ein Jahr lang.
Ein Jammer. Und bald auch zu sehen als Drama in den Kammerspielen. Von Peter Burghardt Der Hamburger Sportverein war schon längst ein Fall fürs Theater, jetzt ist es endlich so weit. "Heiß auf 2. Liga" heißt das Stück von Jörg Menke-Peitzmeyer, Premiere am 24. .



September in den Kammerspielen im Grindel-Viertel unweit der Uni. Es geht darin um den HSV. Genauer: Es geht um den HSV, der erstmals in diesem Leben tatsächlich in die 2. Liga abgestürzt ist, für das Selbstwertgefühl seiner Freunde eine Art dantesker Vorhölle. "Steigen Sie ein in das turbulent bunte Fußballkarussell aus Misswirtschaft, Intrigen und Vereinsmeierei", heißt es in der Vorschau der Bühne. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *