Handball-Bundesliga: Kiel nach zweiter Saison-Pleite frühzeitig in Verfolgerrolle

Handball-Bundesliga: Kiel nach zweiter Saison-Pleite frühzeitig in Verfolgerrolle

Handball
Magdeburg (dpa) - Die vollmundig angekündigte Attacke auf den Handball-Thron wollte Alfred Gislason trotz der zweiten Saison-Pleite noch nicht abblasen.Sport aktuell Doch erste Zweifel an der Titelfähigkeit seiner Mannschaft dürften den Trainer des Rekordmeisters THW Kiel bei der deftigen 30:35-Niederlage in Magdeburg schon beschlichen haben.
"Wir waren nicht gut genug, um das Spiel zu gewinnen", stellte Gislason ernüchtert fest.Eigentlich sollte nach drei mageren Jahren ohne Meistertitel in dieser Saison - der letzten unter dem isländischen Erfolgscoach - alles besser werden. Stattdessen droht der THW nach den nicht bestandenen Auswärtsaufgaben beim Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt und dem ebenfalls noch ungeschlagenen SC Magdeburg (beide 10:0 Punkte) frühzeitig die starke Konkurrenz, zu der auch Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen (8:0) gehört, aus den Augen zu verlieren. 4:4 Punkte, Rang acht - den Saisonstart hatte sich der 20-malige Champion ganz anders vorgestellt. Agierten die Kieler beim knappen 25:26 in Flensburg noch auf Augenhöhe, waren sie in Magdeburg chancenlos. "Die Art und Weise, wie wir hier verloren haben, tut richtig weh", sagte Nationalspieler Hendrik Pekeler den "Kieler Nachrichten".Die 60 Minuten waren der Beleg, dass es beim Titel-Topfavoriten noch nicht passt. .



Als die Hausherren nach der Pause davonzogen, zerfiel der THW in seine Einzelteile. Niemand ging voran und pushte die Mannschaft in dieser schwierigen Phase, in der der Rückstand bis auf acht Tore wuchs. "In der zweiten Halbzeit war jeder von uns nur mit sich selbst beschäftigt", räumte der im Sommer von den Rhein-Neckar Löwen gekommene Kreisläufer Pekeler selbstkritisch ein. Auch die Torhüter Niklas Landin und Andreas Wolff konnten ihren Vorderleuten nicht den nötigen Halt geben. "Beide waren angeschlagen", entschuldigte Gislason sein Weltklasse-Duo. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *