Weltklasse in der Nische

Weltklasse in der Nische

Tennis
Kevin Krawietz hat zuletzt in Wimbledon das Viertelfinale im Doppel nur knapp verpasst, bei den Isar Open steht er nun in der Runde der letzten Acht. Von Matthias Schmid Der Junge, etwa so hoch wie der Netzpfosten, stoppte abrupt ab. Er war etwa noch einen guten Meter von Kevin Krawietz entfernt, als ihn der Mut verließ. Hinter ihm stand sein älterer Bruder und beaufsichtigte das Manöver aus sicherer Entfernung, bevor es ihm zu doof wurde. "Er möchte gerne ein Autogramm von dir", rief er in Richtung Krawietz, der entspannt lächelte und entgegnete: "Natürlich." Der Coburger Tennisprofi kritzelte dann bei den Isar Open im Münchner Süden seinen Namen auf einen gelben Tennisball in der Größe eines Basketballs - und der Junge lief glücklich weiter.Es kommt immer häufiger vor, dass die Menschen Krawietz erkennen, beim TC Großhesselohe ohnehin, weil er für den Klub in der zweiten Bundesliga spielt. Aber auch in Wimbledon sind immer mehr Tennisinteressierte stehen geblieben, wenn der 26-Jährige aufgeschlagen hat. .



Denn den Nebenerwerb der prominenten Spitzenprofis wie Roger Federer oder Rafael Nadal hat Krawietz zu seinem Hauptgeschäft gemacht: Im Doppel gehört er als Weltranglisten-77. schon zur Weltklasse - Tendenz weiter steigend.Mit seinem Kölner Doppelpartner Andreas Mies stand er zuletzt in London im Achtelfinale, ein Punktgewinn nur vom Viertelfinale beim bekanntesten Tennisturnier der Welt entfernt. Aber den Matchball konnte das deutsche Duo gegen die US-Amerikaner Mike Bryan und Jack Sock nicht verwandeln, die später die Doppelkonkurrenz in Wimbledon gewinnen sollten. "Das ist natürlich extrem bitter", gesteht Krawietz mit einigen Wochen Abstand, "aber unsere Auftritte haben uns viel Selbstvertrauen gegeben."Bei den Isar Open, einem mit 127000 Euro dotierten Tennisturnier der zweitklassigen Challenger-Tour, stehen die beiden schon in der Runde der letzten Acht. Allein vier Titel gewann Krawietz in diesem Jahr auf dieser Ebene, zwei davon mit Mies, seinem bevorzugten Partner. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *