RV Schönemoor freut sich auf 900 Starts

RV Schönemoor freut sich auf 900 Starts

Reiten
„Wir haben rund 900 Nennungen erhalten“, freut sich Pressewartin Jana Gerhus.
„Der Verein ist mit dieser Anzahl sehr zufrieden und das Turnier ist dadurch sehr gut ausgelastet.“ Prüfungen in der Führzügelklasse für die Kleinsten sowie Dressuren und Springen bis zur Klasse M* erwarten die Zuschauer.Am Samstag geht es auf den drei Dressurplätzen ab 9 Uhr um Platzierungen der Klassen A bis L. Die schwerste Prüfung des Tages, eine Dressur der Klasse M*, beginnt um 13.30 Uhr. Der Sonntag startet dann mit den Kleinsten ab 8 Uhr im Reiterwettbewerb. Parallel geht es auf dem Grasplatz auch im Springen um die besten Runden im Parcours. Das schwere Springen der Klasse M* bildet dann ab 18 Uhr den Abschluss des Turniers.. .


Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *