Golf: Landesliga-Meister GC Winnerod mit weißer Weste

Golf: Landesliga-Meister GC Winnerod mit weißer Weste

Golf
GIESSEN - (aric). Ein voller Erfolg wurde der diesjährige Auftritt der drei hiesigen Teams in der Kramski Deutsche Golf Liga.
Die Winneröder Herren holten sich in der Landesliga an ihrem vierten Spieltag den vierten Tagessieg und sicherten sich souverän den Aufstieg in die Oberliga. In der Gruppenliga reichte den Herren des Licher GC ein zweiter Platz der Tageswertung zum Gruppensieg und Wiederaufstieg in die Landesliga. Eine Überraschung schafften die Damen des Licher GC, die am letzten Spieltag beim Tabellenführer im Stechen den Tagessieg holten, mit der zurückeroberten Tabellenführung ebenfalls den Landesligaaufstieg feierten und so mit den Herren das Jubiläumsjahr ihres Clubs krönten. Landesliga HerrenDer Titelgewinn war den Winnerödern, die an den bisherigen drei Spieltagen jeweils den Tagessieg erzielt hatten, bei drei Punkten Vorsprung und Heimvorteil eigentlich nur noch rechnerisch zu nehmen. .


Kapitän Andreas Haller, dessen Konzept, die Jugendspieler verstärkt zum Einsatz zu bringen, erneut voll aufging, leistete sich den Luxus, auf einige erfahrene Leistungsträger zu verzichten.
Mit Mike Hopper war nur ein Spieler der älteren Garde vertreten, mit den Brüdern Tim und Max Steinmüller sowie Luca Haller und Debütant Marlon Kapitanidis waren vier Nachwuchsakteure aufgeboten, die addiert auf das gleiche Alter kamen wie der Senior und denen in der Woche schon fünf Golfrunden in den Knochen steckten. Dazu gingen Jonas Wack und das zweite Brüderpaar Niklas und Alexander Oppermann ans Tee.Hopper lag lange unter Par, patzte aber auf den Schlussbahnen und notierte schließlich eine 76, ebenso wie Max Steinmüller. Tim Steinmüller hatte einen Schlag weniger benötigt. Die beste Einzelrunde notierte Jonas Wack mit 73 Schlägen, Niklas Oppermann war mit einer 83, Alexander Oppermann mit einer 86 im Clubhaus. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *